Einweihung Amazon5

Amazon Delivery Center in Raunheim offiziell eröffnet

Amazon mietet Logistikhallen-Neubau, realisiert von Plateau RED in Kooperation mit Kolb und Partner

Nach Pilotprojekten in München und Berlin hat der Online-Händler Amazon Ende 2017 auch im Rhein-Main-Gebiet ein eigenes Verteilzentrum in Betrieb genommen, um der Nachfrage nach Next-Day- und Same-Day-Lieferungen gerecht zu werden.

Die neue Logistikhallen in Raunheimer Gewerbegebiet „Mönchhof“ wurden realisiert von der Projektentwicklungsgesellschaft KolbRed Logistik GmbH & Co. KG, einer Kooperation von Plateau RED und Kolb+Partner. Die bauliche Umsetzung übernahm Goldbeck und setzte dabei auf vorgefertigte Systemelemente sowie zukunftweisende BIM-Planungstechnologie.

Die Lage ist für Amazon perfekt: Flughafennähe und direkte Anbindung an das Autobahnnetz garantieren eine effiziente An- und Auslieferung der Bestellungen. Dementsprechend hat Amazon einen Mietvertrag für die nächsten zehn Jahre abgeschlossen.

In der großen Halle mit knapp 5.000 m2 werden die eintreffenden Pakete in drei Schichten für das Rhein-Main-Gebiet sortiert und für die entsprechenden Touren zusammengestellt, in Halle 2 mit 4.500 m2 die Pakete für den Raum Wiesbaden. Mehr als 200 Ausfahrer von regionalen Partnerfirmen kommen täglich außer Sonntag vorbei, um die Pakete abzuholen und auszuliefern. Die Tourenplanung übernimmt eine Amazon-eigene Software.

Mit dem neuen Standort in Raunheim und den zwei Logistikzentren in Bad Hersfeld ist Amazon nun mit drei Logistikstandorten in Hessen präsent und beschäftigt mehr als 4.000 Mitarbeiter. In Raunheim sind es bisher 130, weitere 70 Beschäftigte sollen noch hinzukommen.

Neben den Gebäuden entsteht derzeit das dazugehörige Parkhaus für die Auslieferfahrzeuge. Es soll 2018 fertiggestellt werden.